Trainingslager in Bulgarien

Bulgarien_5_1Vom 5. – 26. Juni bin ich mit der deutschen Nationalmannschaft in Bulgarien, in der Sportschule Belmeken. Wir absolvieren hier ein dreiwöchiges Höhentrainingslager, um unsere Ausdauer zu verbessern und physische Defizite auszugleichen. Die Sportschule ist sehr vielseitig und bietet fast alle Möglichkeiten, die man sich vorstellen kann.
Die ersten 3 Tage waren noch recht angenehm und entspannt, da wir uns erst einmal an die hier vorherrschenden Luftverhältnisse (knapp 2000m Über dem Meeresspiegel) anpassen mussten und deshalb das Training dementsprechend nicht so hart ausgefallen ist.
Seit vergangenem Donnerstag ist die Schonfrist nun aber vorbei, was wir auch gleich am selben Tag noch in Form eines 19km Laufs um den in der Nähe gelegenen Stausee zu spüren bekamen – und das war nur die Vormittagseinheit.
Zum Nachmittag hin stand dann Judo und Schwimmen auf der To-Do-Liste.
Wir gehen hier regelmäßig ins Gelände und erklimmen die umliegenden Berge, im neuen Kraftraum wird jede Menge Eisen bewegt und die Sauna fleißig genutzt, um schnellstmöglich wieder bei Kräften zu sein, denn die nächste Einheit lässt nicht lange auf sich warten.
Mir macht es also hier richtig viel Spaß und ich freue mich schon auf die noch kommenden Wochen. Nach diesem Lehrgang habe ich bestimmt wieder einen weiteren Schritt in die richtige Richtung getan und bin meinem großen Traum einen Stück näher gekommen.